Leni Breymaier: "Erfahrung Steinmeiers tut uns gut“

Veröffentlicht am 14.11.2016 in Bundespolitik

Leni Breymaier hat die Kandidatur von Außenminister Steinmeier als Bundespräsident als „starkes Signal für Weltoffenheit und Demokratie“ begrüßt. „Die Welt wird immer fragiler. Steinmeier steht für Vertrauen, Vernunft und Verlässlichkeit. In einer Phase des weltweiten Vormarschs von Rechtspopulisten tut uns Frank-Walter Steinmeier mit seiner Erfahrung richtig gut“, so Breymaier.

Die Parteispitzen der großen Koalition auf Bundesebene hatten sich schlussendlich auf diesen gemeinsamen Personalvorschlag für die Bundesversammlung verständigt.

 

Homepage SPD Baden-Württemberg

Technischer Hinweis für Videos

Technischer Hinweis
Um dieses Video abspielen zu können, benötigen Sie aktiviertes JavaScript und den Adobe® Flashplayer in der Version 9 oder höher.
Die aktuelle Version können Sie kostenlos von der Webseite des Herstellers herunterladen.